Ein Leitfaden für Einsteiger zu Kryptowährungen

Kryptowährungen sind eine aufregende neue Technologie, die bereit ist, die Art und Weise, wie Finanztransaktionen stattfinden, zu stören. Unabhängig davon, ob Geld gesendet, ausgegeben, investiert oder mehr wird, stellen Kryptowährungen einen Paradigmenwechsel in der Art und Weise dar, wie wir über Geld denken. Kryptowährungen gibt es seit über 8 Jahren, und sie haben derzeit einen Marktwert von rund 170 Milliarden Dollar.

Das jüngste Rampenlicht der Medien hat den Weg dafür geebnet, dass immer mehr Menschen davon Kenntnis nehmen und etwas tiefer in die Welt der Kryptowährungen und ihren Zweck eintauchen. Mit diesem Leitfaden für Einsteiger möchten wir Ihnen also ein gutes Verständnis dafür vermitteln, worum es bei der Krypto-Währung geht.

Kryptowährungen sind verteilte digitale Währungen, ähnlich wie eine Form von digitalem Bargeld. Sie ermöglichen nahtlose, direkte und extrem schnelle Transaktionen zwischen den Parteien. Sie haben die volle Kontrolle über Ihre Zahlungen und Ihren Saldo und können einfach und transparent ausgeben und verdienen.

Da Sie die volle Kontrolle über Ihre Kryptowährung haben, brauchen Sie sich nicht auf eine zentrale Behörde zur Validierung Ihrer Transaktionen zu verlassen, die gesamte Validierung erfolgt über das Kryptowährungsnetzwerk. Heutzutage fungieren Kreditkartenunternehmen, Banken und andere als “Gatekeeper” für Ihr Geld. Sie vertrauen darauf, dass sie Ihre Informationen und Ihr Geld schützen, und im Gegenzug verwalten sie die Transaktionen, um sicherzustellen, dass alles in Ordnung ist.

Für Kryptowährungen ist jedoch keine zentrale Behörde erforderlich, sondern sie verwalten Transaktionen auf verteilte Weise. Eine Bank mag zwar eine Datenbank haben, die ein offensichtliches Ziel für Hacker ist, damit jemand Ihr Geld stehlen kann, aber Krypto-Währungen sind für solche Angriffe nicht anfällig. Darüber hinaus können Kryptowährungen Transaktionen innerhalb von Sekunden oder Minuten verarbeiten, und nicht Stunden oder Tage, wie es heute für Geldüberweisungen nötig sein kann.

You may also like